Swedish Match

Swedish Match ist ein schwedisches Unternehmen, das Snus herstellt. Sie tun dies seit über 100 Jahren und sind eindeutig einer der größten Snusproduzenten der Welt. Swedish Match produziert aber nicht nur Snusk, sondern auch viele andere Dinge. Feuchter Snus, Zigarren, Kautabak, Streichhölzer und Feuerzeuge unter anderem.

Vor 100 Jahren beginnt die Reise von Swedish Match. 1915 wurde das schwedische Tabakmonopol (Svenska Tobaksmonopolet) gegründet, und alle Snusfabriken wurden verstaatlicht, um eine neue schwedische Rentenreform und eine neue Verteidigung zu finanzieren. Das Monopol besteht seit 45 Jahren und wurde 1960 in die staatliche Svenska Tobaks AB umgewandelt. Sieben Jahre später stellen sie die erste runde Snusdose her und zehn Jahre später stellen sie den ersten Snus in Portionsform (Beutelchen) her, Three Anchors.

Wer ist Swedish Match?

1992 kaufte die Firma den Streichholz- und Feuerzeughersteller Swedish Match und zur gleichen Zeit änderte die gesamte Gruppe ihren Namen in Swedish Match. 1999 beschloss das Unternehmen, sich auf rauchfreie Tabakerzeugnisse, Zigarren und Zündkerzen zu konzentrieren.

Swedish Match beschäftigt derzeit über 5.000 Mitarbeiter und stellt Produkte in über 100 Ländern her. Diese Zahlen machen Swedish Match zu einem der größten schwedischen Unternehmen.

So hat Swedish Match seine Wurzeln im 100-jährigen staatlichen schwedischen Tabakmonopol und der einer schwedischen Streichholzfirma. Das heutige Swedish Match hat jedoch nicht viele Ähnlichkeiten mit der alten Unternehmensform. Das Monopol besteht nicht mehr. Die größten Ähnlichkeiten bestehen wahrscheinlich unter anderem bei den Marken General, Grov, Ettan und Röda Lacket. Klassische Snussorten, die vor hundert Jahren beliebt waren und sich heute noch gut verkaufen. Unten sehen Sie das gesamte riesige Markenportfolio von Swedish Match.