Snus in den USA gemäss Chad

Snus in den USA gemäss Chad "Snubie" Jones

Warum ist schwedischer Snus dem amerikanischen "Snus" überlegen? Lesen Sie hier Chad Jones Meinung zu Skoal and Camel!

"Snus" vs. Snus

Es ist kein Geheimnis, dass Schweden die Heimat des Snus ist. Aber wussten Sie, dass es in Amerika auch Snus gibt? Tatsächlich werden hier mehrere amerikanische "Snus" -Sorten verkauft. Wie üblich setze ich "Snus" in Anführungszeichen, wenn ich von amerikanischem "Snus" spreche, weil ich nicht glaube, dass es wirklich Snus ist.

Das einzig Positive, was ich über amerikanischen "Snus" sagen kann, ist, dass er vielen aus den USA geholfen hat, echten schwedischen Snus zu entdecken. Leute, die amerikanischen "Snus" das erste Mal testen, haben meist die gleichen Kritikpunkte wie ich, als ich es zum ersten Mal getestet hatte. Amerikanischer "Snus" enthält kaum Nikotin. Der Grund dafür ist, dass der "Snus" aus den USA als Raucherzusatz eingestuft wurde und nicht als Rauchverbot. In einer der frühen Werbespots für Camels "Snus" stand sogar: "Wenn Sie nicht rauchen können, schnupfen Sie stattdessen." Die meisten Sorten haben auch einen süßen, fast ekelhaften Geschmack.

Natürlich gibt es auch in Schweden süße Snus und Aromen, aber die aus den USA sind blass. Die Aromen sind auch extrem begrenzt. In Schweden gibt es unzählige Geschmacksrichtungen, in den USA nicht so viele. Wir wissen auch nicht viel darüber, wie es hergestellt wird, und es ist nicht so geregelt wie schwedischer Snus. Tatsächlich sind Hersteller von amerikanischem "Snus" alles andere als transparent. Ich habe im Laufe der Jahre viele Male versucht, mit ihnen zu sprechen, und ich habe noch keine Informationen darüber, wie sie in Amerika "Snus" machen.

Hier haben wir zwei typisch amerikanische Marken; Camel und Skoal. Im Laufe der Jahre haben Marlboro und Copenhagen versucht, Snus in den USA zu verkaufen, aber sie hatten nicht genug Kunden, um ihre Produkte weiterhin in großem Maßstab zu produzieren. Camel ist wahrscheinlich die beliebteste amerikanische Snusmarke, aber Skoal ist nicht weit davon entfernt.

Camel

Camel wurde in den USA vor etwa acht Jahren von RJ Reynolds eingeführt. Das Unternehmen gibt an, dass Camel "ein schlaueres Tabakerlebnis und einen guten Geschmack" bietet, da "Snus" Premium-Tabak enthält, der sowohl rauchfrei als auch spuckfrei ist. Im Gegensatz zu schwedischem Snus sind die Dosen länglich und aus Metall. Der Snus ist in fünf verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich: Frost, Mellow, Mint, Winterchill und Robust.

Frost und Mellow wurden zuerst auf den Markt gebracht. Winterchill, Robust und Mint kamen etwas später. Camel frost soll "einen eisigen Geschmack von grüner Minze" haben. Robust soll einen "warmen und weichen Geschmack" haben. Winterchill soll eine "erfrischende Mischung aus kühlem Immergrün und Tabak" haben. Robust soll einen "reichen und komplexen Geschmack" haben. Minze soll einen "scharfen Pfefferminzgeschmack" haben. Jedes Glas enthält 15 Portionen und die Schachtel gibt auch an, dass das Produkt zu 100% aus importiertem Tabak hergestellt ist.

Snus in den USA gemäss Chad

Die Portionen oder "Bags", wie die Amerikaner sie nennen, sind klassische weiße Portionen für schwedische Snusliebhaber. Sie sind an der Oberfläche ziemlich trocken. Frost ist in zwei Größen erhältlich, eine normale Größe und eine etwas größere. In der Abbildung oben können Sie sehen, dass der große Teil einem schlanken Teil und die normale Größe einem superschlanken Teil sehr ähnlich ist. Camel Frost hat einen milden Pfefferminzgeschmack, der viel zu süß ist und nicht lange anhält. Am Ende bleibt nur der süße Geschmack.

Camel Mellow hat einen milden Tabakgeschmack, ist aber auch sehr süß. Ich bin mir nicht sicher, warum der Tabakgeschmack so süß sein muss. Camel Robust hat einen sehr weichen Tabakgeschmack mit einem leichten Hauch von Zitrusfrüchten und ist sehr süß. Camel Winterchill hat einen sanften Geschmack von Immergrün mit etwas Minze im Hintergrund und viel Süße, die eindringt. Camel Mint hat fast einen schmutzigen Geschmack, mit Pfefferminznoten und viel Zucker. Jeder ist einfach unglaublich süß und sie enthalten kaum Nikotin. Sie sind trocken und der Geschmack dauert sehr kurz. Wenn der Geschmack nachlässt, ist nur noch der Geschmack von Zucker übrig. Im Vergleich zu echtem schwedischem Snus sind diese Produkte einfach schrecklich.

Skoal

Skoal wurde entweder 2010 oder 2011 gegründet, ich kann mich nicht wirklich erinnern. Es gibt zwei Geschmacksrichtungen: Mint und Smooth Mint. Yep! Amerikaner mögen den Geschmack von Minze. Die Schachteln sind rund wie traditionelle Snus-Sorten und enthalten "15 spuckfreie Tabakbeutel". Sie können sehen, dass anstelle von Portionen auch das Wort "Bag" verwendet wird. Skoal wird von USST (United States Smokeless Tobacco Company) hergestellt. Von diesen wird auch Copenhagen Dip, Seal Dip und Skoal Dip hergestellt. Wie ich bereits sagte, wird Camel zu 100% aus importiertem Tabak hergestellt. Bei Skoal steht auf der Schachtel, dass der "Snus" zu 100% aus amerikanischem Tabak hergestellt wird.

Snus in den USA gemäss Chad

Betrachtet man die offenen Gläser, fällt auf den ersten Blick eines sofort auf: Die Portionen sind riesig. Wenn Sie sich an Maxi erinnern, fühlen sich diese fast größer an als sie. Meiner Meinung nach ist es eine lächerliche Größe und sie sind wirklich unangenehm unter der Lippe.

Skoal Mint hat auch einen starken Zuckergeschmack, sogar einen kleinen Hauch Pfefferminze und einen schmutzigen Tabakgeschmack im Hintergrund. Ich weiß, es ist wirklich komisch. Ich liebe den Tabakgeschmack, aber der Tabakgeschmack in diesem "Snus" hat einen sehr schmutzigen Geschmack. Skoal Smooth Mint schmeckt auch sofort nach Zucker. Auch ein wirklich süßer Geschmack von grüner Minze mit einem Hauch von Menthol. Ich bemerke nicht viel Tabak im Hintergrund, aber der dort gefundene Tabakgeschmack hat die gleichen schmutzigen Eigenschaften wie bei Skoal Mint. Beide Produkte enthalten kaum Nikotin, zumindest nicht das, was ich bemerken kann. Ehrlich gesagt habe ich schwedische Mini-Portionen gesnust, die mehr Nikotin liefern. Wenn man Skoals "Snus" mit echtem schwedischem Snus vergleicht, ist es wie mit Äpfeln und Birnen. Wie bei Camel magst du Skoal überhaupt nicht, sie sind viel zu süß und enthalten kaum Nikotin.

Genießen Sie echten schwedischen Snus!

Im Laufe der Jahre hatte ich Freunde in Schweden, die sagten, sie wollten diese Produkte ausprobieren. Ich antworte immer das Gleiche: "Nein, das willst du nicht." Ich weiß, es kann aufregend sein, weil diese Produkte "Snus" heißen, aber sie sind wirklich nicht so gut. Meiner Meinung nach sind sie eine Beleidigung für echte schwedische Snussorten. Tatsächlich ging RJ Reynolds einmal so weit zu sagen, dass ihr Camelsnus Perfektion war. Eine Gotteslästerung, ich weiß! Ich kann sagen, dass ich dankbar bin, dass es 2009 Camel Snus gab, weil es mich zu wirklich schwedischem Snus geführt hat. Aber jedes Mal, wenn ich zurückkomme, um einen Artikel zu schreiben, bin ich für schwedischen Snus so dankbar. Am Ende ist es viel, viel besser.

Einer der Hauptgründe, warum ich mit Snubie.com angefangen habe, war, Menschen beim Übergang von amerikanischem "Snus" zu echtem schwedischem Snus zu helfen, und es hat mich so glücklich gemacht, zu sehen, wie Amerikaner genau das im Laufe der Jahre taten. Wenn Sie als Schwede oder Schweizer neugierig sind, amerikanischen "Snus" zu testen, vertrauen Sie mir. Machen Sie es wie ich - genießen Sie echten schwedischen Schnupftabak und lachen Sie darüber, was Unternehmen in Amerika als Snus bezeichnen.

 

 



In the US? This website only ships to Switzerland. Visit Nicokick.com for US offers and shipping!